Gratis bloggen bei
myblog.de

Welcome * To * The * Andrio * System. * Transmission * Secrets * Activated.
Credits * Host
Rammstein - Ich will

Wieder so einer der Tage, an denen man besser im Bett geblieben wäre. Erstmal fast verpennt, und das, wo ich Arbeit in Erdkunde geschreiben hab. Unbedacht angezogen, und doch noch rechtzeitig angekommen. Arbeit hab ich dann doch noch recht gut hinter mich gebracht, meine Hand tut noch ein wenig weh. Zur Fahrstunde hat sich dann das unbedachte Anziehen gerächt, ich hatte Schuhe an, die noch nicht richtig weich und eingelaufen sind, deswegen hatte ich schlechtes Gefühl für die Pedale und einen Bock nach dem anderen geschossen. Zum Glück hatte Uwe wohl gute Laune und mich nur korrigiert, obwohl ich mir einen verbalen Tritt in den Hintern verdient gehabt hätte.
Na ja, fällt ja alles noch unter Alltagsfehltritte, dann ist aber mein Vater am Nachmittag beim Reparieren von unseren dämlichen Rolläden von der Leiter gestürzt. Erstmal konnte er sich kaum rühren und ich hab wirklich bis dato noch nie erlebt, dass mein Vater sich wirklich über schwere Schmerzen beklagt hätte, völlig ohne Ironie. Aber heute hat ers, das allein hat schon beunruhigt. Ich hab das ein paar Minuten gekühlt, er hat auf dem Fußboden der Küche gelegen, weil er zuerst weder richtig stehen noch sitzen konnte, dann ist meine Mutter mit ihm ins Krankenhaus. Wir hatten eigentlich mit nichts Schlimmem gerechnet, weil er nach dem Kühlen schon wieder recht normal gelaufen ist, aber nach ein paar Stunden kam meine Mutter alleine wieder. Mein Vater hat einen Wirbel gebrochen, kriegt am Mittwoch CT gemacht und muss vielleicht sogar operiert werden, wenn der Wirbel an der anderen Seite auch gebrochen ist. Wenn nicht, muss er "nur" ein paar Wochen so ein Stützkorsett tragen. Ich hoffe echt, dass sie ihn wieder vollständig zusammenflicken und er keine bleibenden Rückenprobleme kriegt.
3.10.06 00:23


Deathstars - Blitzkrieg Boom

Zuerst...ich hab sowas von Flash von dem Lied, den halben Tag läuft das in letzter Zeit, echt schlimm...obwohl ich die CD schon Monate habe lol

Endlich Ferien, wurd auch Zeit. Nach der Fahrstunde erstmal ne 1 in Bio abgeholt. Eine 1, in Bio, das ist fast an der Grenze zum Wunder.

Hab heut von meinem Fahrlehrer die versprochene Flasche Sekt bekommen muhaha. Jetzt muss ich nur noch warten, bis er auch mal Zeit hat, er will ja mittrinken. Spätestens zur bestandenen Praxis wird er geköpft lol.

Übermorgen gehts mal wieder in den Ruhrpott, zwar nur für eine Woche, aber besser als nix. In der zweiten Ferienwoche werd ich mal zusehen, dass ich an meinem Zimmer was tun kann, ich geh zum Frisör, hab Fahrstunde und fahr nach Köln. Klingt nach guten Ferien.
6.10.06 22:31


Taproot - 1 Nite Stand

Und schon ist man wieder daheim, leider geht eine Woche so schnell vorbei.

Nach Extrem-Shopping, Max-Schradin-Beömmeln, Fake-Zigaretten-Verlieren, Extrem-Fringsen (in Natas Fall xD), Poldi-Auslachen, Starbucks-Aufsuchen, Zombie-Jagd, diversen Mitternachtssnacks und etlichen anderen Lachanfällen bin ich wieder in heimatlichen Gefilden. Die Ferien waren mal wieder *Daumen hoch* und echt Human Metal (versucht nicht, es zu verstehen, das tut nur eine Person muha; mit anderen Worten, es war wie immer toll)

Na, ich freu mich jetzt erstmal auf morgen (Fahrstunde), Donnerstag (Treffen mit meiner persönlichen Heizung in Köln lool) und dann auf die Weihnachtsferien mit Ney-Chan <3
17.10.06 00:19


Werder Bremen vs. Levski Sofia

Ja, man fröhnt mal wieder dem Fußball...nicht zuletzt, weil Nata mich dran erinnert hat muhaha, warum nur?

Na ja, heut war so gar nichts los. Aaaber jetzt bekommen wir endlich heißes Wasser durch die Heizung und jeder, der weiß, wie es ist, mit ungenauen Durchlauferhitzern duschen zu müssen, weiß auch, was für ein Luxus regelbares Heißwasser ist.

Dafür ist morgen genug los: Köln, ich komme. Auf das Datum wart ich schon knapp zwei Monate, wie langsam sowas vorbeigehen kann. Fotosession wirds geben, ohne kommt der mir nicht davon, braucht gar nicht fotoscheu zu tun...muhaha.

Frustrierenderweise hab ich heute herausgefunden, dass einmal im Monat in Trier im Exhaus ne Gothic/Industrial/EBM/Dark Wave-Party stattfindet...ich hab aber keine Lust, alleine da hinzugehen. Blöderweise kenne ich aber keine Sau, die mit mir kommen würde *grml*
18.10.06 21:08


Apoptygma Berzerk - Spindizzy

Gestern nach Köln zu fahren hat sich wie erwartet gelohnt. Die Hinfahrt war mehr als langweilig, weil ich mich nicht dazu aufraffen konnte, die Englischlektüre zu lesen. Außerdem wurde ich von einem 5-jährigen Mädchen bestimmt anderthalb Stunden angestarrt, ich dacht, ich werd paranoid.
Im Bahnhof bin ich erstmal fast an Julius vorbeigelatscht, aber da waren so viele andere Anzuträger und ich war halb mit Handy beschäftigt lol. Es hat natürlich geregnet, war klar, dass Donnerstag der einzige Tag ist, an dem es kalt ist und regnet. Aber Julius hatte nen großen Schirm, unter dem wir trocken geblieben sind.
Mittagessen gab es bei Burger King und im weiteren Streifzug durch die Stadt hatte ich so das Gefühl, dass Julius jemanden ohne weiteres zu jedem BK in der Innenstadt bringen kann muha. Erstmal haben wir Mediamarkt durchkämmt und haben festgestellt, dass Tokio Hotel bei Schlager/Volksmusik eingeordnet waren *muhahah*. Außerdem haben wir IPods und Macs bestaunt...vom Design her ist beides wunderbar, aber ich werd mich trotzdem nicht mit Apple anfreunden können. Bei Starbucks waren wir auch (<3), aber wir mussten auch wieder an die frische Luft, Jule hatte so einen kleinen Nachmittagsdurchhänger und wär fast eingeschlafen lol.
Dann waren wir in nem kleinen Alternativ-Laden, irgendwo hinten in der Innenstadt, danach wieder herumgewandelt und ebenso Butlers (Die VanGogh-Puppe mit abtrennbarem Ohr war genial lol) und einen Lego-Laden durchkramt. Letzterer war echt faszinierend, wenn auch teuer. Einen Saturn und Pro-Markt haben wir auch noch untersucht, und in jedem Elektronikladen das gleiche sehnsüchtige Winseln von Julius beim Anblick von Gothic 3 loool.
Abendessen gab es bei Mäcces (Ja, sehr gesund, ich weiß) und ich musste feststellen, dass die Kölner Bahnhofstoiletten zwar sehr sauber und neu sind, dafür aber auch sauteuer.
Für die Rückfahrt hab ich mir ein Buch gekauft: Karin Slaughter - Dreh dich nicht um. Ein sehr gutes Buch, wirklich empfehlenswert. Dank dem war die Rückfahrt nicht so langweilig, obwohl sie länger war.

Und zum Abschluss noch 3 Fotos:










20.10.06 20:12


 [eine Seite weiter]

Neko